Willkommen im Fuldaerland

Startseite      Sitemap      Bezugsquellen      Links      Gästebuch      Mail      Update
Gersfeld

 

Altenfeld
Dalherda
Gersfeld OT
Gichenbach
Hettenhausen
Maiersbach
Mosbach
Obernhausen
Rengersfeld
Rodenbach
Rommers
Sandberg
Schachen

 

Sehenswürdigkeiten

 

Dalherda

 

 

Geografische Lage: 50 25 N, 9 49 O

Höhe: 675 m ü.NN

 

Einwohner: 450

 

 

Höchstgelegendes Dorf Hessens.

 

Die ursprünge Dalherdas sind nicht ganz klar. In einer Grenzbeschreibung des Klosters Fulda von 1011 wird die Gemarkung eratmals genannt. Doch die damalige Ortsbezeichnung wird erst 1363 urkundlich erwähnt.

 

 

Wie viele Orte wurde auch Dalherda von der Pest(1635) und großen Bränden(1843 und 1881) nicht verschont.

Durch den Truppenübungsplatz Wildflecken wurde das Dorf im April 1938 aufgeöst. Nach dem 2.Weltkrieg wurde das Dorf von Flüchtlingen und Heimatvertriebenen aus den deutschen Ostgebieten besiedelt.

 

 

Anfang