Willkommen im Fuldaerland

Startseite      Sitemap      Bezugsquellen      Links      Gästebuch      Mail      Update
Hofbieber

 

Allmus
Danzwiesen
Elters
Hofbieber OT
Kleinsassen
Langenberg
Langenbieber
Mahlerts
Niederbieber
Obergruben
Obernüst
Rödergrund
Schwarzbach
Traisbach
Wiesen
Wittges

 

 

Ortsteil Kleinsassen und Schackau

 

 

Geografische Lage 50 33' N  9 52' O

Höhe 475 m ü.NN

 

Einwohner: 540

Fläche: 839 ha

 

 

Erstmalige urkundliche Erwähnung: 1375

 

Die höchste Erhebung ist die Milseburg 835 m.

Milseburg

Es ist nachgewiesen, dass hier im 6 Jh vor Chr. die Kelten siedelten. Aus dieser Zeit sind noch Reste einer Ringwallanlage an der Milseburg vorhanden.

Kleinsassen

Kleinsassen ist bekannt als Maler- und Künstlerdorf. Ende des 19 Jh zog es immer mehr Maler in diesen kleinen Ort und Kleinsassen wurde zum Malerdorf der Rhön.

In der Kunststation , der Kunst- und Handwerksscheune sowie in der jährlich stattfindenden Kunstwoche werden die Arbeiten ausgestellt und zum Verkauf angeboten.

Nicht nur die Kleinen, auch die Erwachsenen haben Ihren Spaß im Traumtheater.

Wohl in Europa einmalig ist das Pfundsmuseum, in dem Waagen und Gewichte aus längst vergangenen Zeiten zu sehen sind.

 

 

Anfang